Der Förderverein stellt sich vor


 

Der Förderverein Sägemühle Meier Osthoff e. V. wurde im Jahre 2009 gegründet.

 

Seit kurzer Zeit ist der Förderverein aber auch Denkmals postalisch unter der Anschrift: 33428 Harsewinkel, Steinhäger Straße 22 a zu erreichen.

 

Das Sägemühlenschild wurde durch den Harsewinkeler Heinrich Breitenstein erstellt. Die Anstreicharbeiten führte der Malermeister Friedhelm Buchmann aus. Die Sägenschildkonstruktion wurde durch den Meister und Restaurator im Zimmerhandwerk Herbert Lukas unter Mitwirkung von ehrenamtlichen Kräften des Fördervereins erstellt und aufgebaut. 

Allen Mitwirkungen unseren herzlichen Dank.

 

Westfälisch - Lippischer - Preis für Denkmalpflege in Westfalen 2013

 

Im April diesen Jahres hat sich der Förderverein um den obigen Preis beworben. Die Jury hat getagt und entschieden, wie in dem Schreiben vom 17.07.2013 mitgeteilt wurde. Leider ist unser Antrag und damit unsere Arbeit nicht in die engere Auswahl aufgenommen worden. Freudig wurde diese Mitteilung vom Vorstand nicht aufgenommen. Die Entscheidung der Jury ist sorgfälig erfolgt und wird auch von uns akzeptiert. Es soll und wird aber auch nicht dazu führen, dass wir unsere Arbeit an dem Denkmal wie in der Vergangenheit nicht zielgerecht erledigen werden.

 

Die Unterlagen über die Bewerbung können eingesehen werden:

 

Bewerbung Westfälisch Lippischer Preis für Denkmalpflege

Bewerbung Schreiben Ministerium Bauen und Wohnen

Bewerbung Bilder 1 bis 2

Bewerbung Bilder 3 bis 4

Bewerbung Bilder 5 bis 6

Bewerbung Bilder 7 bis 8

Bewerbung Bilder 9 bis 10

Bewerbung Bilder 11 bis 12

 

 

 

In den Unterpunkten:

 

Satzung & Ziele, Nutzungskonzept, Vorstand, Termine, Presse, Wassermühlen im Umkreis

 

werden wir Ihnen den Förderverein, seine Interessen und Aufgaben, sowie die Visionen vorstellen.