Grundschule Marienschule Besuch der Papiermanufaktur

Schülerrinnen und Schüler der Marienschule besuchten während der Projektwoche am Mittwoch den 22.03. und am Donnerstag, den 23.03.2017 die Papiermanufaktur an der Sägemühle.

 

 

Frau Jutta Meyer zu Wickern hat die Vorführung des Papierschöpfens mit uns vereinbart. Eltern der Kinder waren enbenfalls mitgekommen. 

 

Nach Einführung und Erklärung der Geschichte der Sägemühle wurde die Schulklasse in 2 Gruppen aufgeteilt. Während eine Gruppe in der Papiermanufaktur das Papierschöpfen erlernte, arbeitete die 2. Gruppe im Rahmen der Projektwoche in dem geheizten Baterieraum der Sägemühle und erkundete den Außenbereich des Mühlengeländes.

 

Werner Becker und Jürgen Grützner erklärten das Papierschöpfen und jedes Kind konnte dann mit einem Schöpfsieb Bütttenpaper schöpfen.

 

Zur Erinnerung an diese Unterrichtsstunden erhielten die Schülerrinnen und Schüler den Flyer des Fördereins mit einem gesonderten Bild und geschöpftes Büttenpapier.

 

Wir danken den Verantwortlichen der Schule für die Möglichkeit, dass wir das Herstellen von Büttenpapier innerhalb der Projektwoch zeigen konnten.

 

Interessante Bilder und Texte zu diesen Unterrichtsstunden finden Sie auf der Webseite der Marienschule ..........

Zurück

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK