Schulungsgebäude

 

Der Vorstand und viele Mitglieder des Fördervereins haben für die Darstellung des Denkmals und den Betrieb nach der Sanierung ein Nutzungskonzept entwickelt. Für die Verwirklichung werden Räume benötigt. Es ist vorgesehen, den auf dem Mühlengelände bestehenden Holzschuppen (dieser Holzschuppen steht nicht unter Denkmalschutz) zu einem Schulungszentrum umzubauen. Über den Holzschuppens ist vor der Änderung eine Dokumentation zu erarbeiten. Der Bau des Schulungsgebäude soll nach Vorstellung des Vorstandes noch 2013 beginnen.

 

Der Kreis Gütersloh hat den Neubau des Schulungsgebäudes genehmigt. Der Baubeginn konnte nicht wie vorgesehen und gewünscht 2013 begonnen werden. In 2014 wird der Neubau des Schulungszentrum eine aufwendige aber sich lohnende Aufgabe sein. Zurzeit werden vorbereitende Arbeiten wie Statik usw. erledigt. Zur Aufnahme von wichtigen musealen Gegenständen ist inzwischen eine Remise errichtet worden.

 

» Hier sehen Sie weitere Ansichten...

 

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK