Presse

Presse2019-01-14T14:49:44+02:00

Presse

Die Glocke | Vorstellung der Sägemühle mit Stand der Landesregierung (11.01.2019)

DER FÖRDERVEREIN STELLT AUF EINEM STAND DER LANDESREGIERUNG DIE SÄGEMÜHLE VOR
Unter dem Motto ‚LEADER und VITAL.NRW verbinden Menschen in Ostwestfalen-Lippe‘ werden Chancen und Möglichkeiten zur Stärkung des ländlichen Raumes dargestellt. Zwölf Leuchtturmprojekte aus OWL machen die innovativen Projektideen deutlich. Die VITAL-Region GT8 wird die bereits bewilligten Projekte ‚VITAL.Lokal‘ und ‚Die Sägemühle Meier Osthoff entwickelt sich zum außerschulischen Lern-, Erlebnis- und Freizeitort für die VITAL – Region GT 8‘ vorstellen. Erstgenanntes Projekt thematisiert die dauerhafte Ärzte- und Pflegeversorgung im ländlichen Raum.

Hier den Artikel weiterlesen


Die Glocke | Neubau Fachwerkhaus (21.12.2018)

RICHTFEST SOLL SCHON IM JANUAR GEFEIERT WERDEN
Harsewinkel. Der alte einsturzgefährdete Holzschober, der um die Jahrhundertwende auf dem Gelände der historischen Sägemühle Meier Osthoff errichtet wurde, ist bereits im November abgerissen worden. Er hat Platz gemacht für das dort geplante neue Lern- und Begegnungszentrum.
Und die Pläne nehmen langsam, aber sicher Gestalt an.

Hier den Artikel weiterlesen

Die Glocke Titelbild

Pressemitteilung zur Papiermanufaktur und Rechen

High Tech in den alten Mauern,

Wieder gibt es eine technische Neuerung an der historischen Sägemühle Meier Osthoff. Um dem vielen Laub, Ästen und schwimmendem Unrat im Abrocksbach Herr zu werden und die Verstopfung der Turbine zu verhindern, musste in der Vergangenheit mit einer langen Harke das Einlaufgatter zur Turbine unter erheblichem Kraftaufwand freigehalten werden.  Am vergangenen Samstag montierten einige Mitglieder, unter der Leitung von Hermann Greweling, Hans Husmann und Herbert Lukas den neuen Reinigungsrechen.

Auch die Steuerung zur Angleichung  des Stauwehres an den jeweiligen Wasserstand ist in diesem Jahr mittels einer neuen Hard- und Software computergesteuert. Damit ist jetzt eine optimale Nutzung der Stromerzeugung gewährleistet.

In der neuen Remise der Papiermanufaktur, die am 27. November 2015 eröffnet wurde, ist inzwischen das erste Papier geschöpft worden. Ab Januar 2016 ist die Remise für die Öffentlichkeit zugänglich und die ersten Interessenten können in der Kunst der Papierherstellung unterwiesen werden.

Im neuen Jahr wird in der Papiermanufaktur das Papierschöpfen gezeigt:

Erwachsene in Gruppen bis zu acht Personen ca. 2 Stunden
Einzelpersonen ca. 1 Stunde
Schülergruppen bis zu 8 Kinder  Unterrichtszeit ca. 3 Stunden
Kindergeburtstage bis zu 8 Personen plus Begleitperson
Lehrgang 1 Tag ca. 6 Stunden  max. 4 Personen
Nach Beendigung können die Teilnehmer 3 Musterbögen mitnehmen.

Kurzfristig wird den Kindergärten und den Schulen mitgeteilt, dass nach Terminabsprache Projekttage vereinbart werden können. Über entstehende Kosten werden zurzeit Überlegungen angestellt und besprochen.

Regelmäßige Termine sind im kommenden Jahr jeweils am letzten Freitag im Monat.

Termine bitte mit Frico Schmitz Tel. 05247/3457 oder Jürgen Grützner Tel.: 05247/407516 abstimmen.
Das Team der Papiermanufaktur sucht noch Mitarbeiter die ehrenamtlich, nach entsprechender Unterweisung, mithelfen, die Kunst des Papierschöpfens weiterzugeben.

Harsewinkel, den 10.12.2015

Museum Sägemühle Meier Osthoff

Sägemühle Meier Osthoff – Ein technisches Denkmal in idyllischer Lage erstrahlt in altem Glanz

Manfred Mense, wohnhaft in Harsewinkel, freier Journalist, Mitarbeiter der Tageszeitung „Glocke“ und des Landwirtschaftlichen Wochenblattes Westfalen – Lippe schrieb einen Beitrag zur Sägemühle Meier Osthoff unter der obigen Überschrift. Manfred Mense starb am 08. Januar 2014. Wir konnten uns für den Beitrag nicht mehr persönlich bedanken. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt der Familie.

Der Flöttmann Verlag, Gütersloh erstellt in jedem Jahr das „Heimat – Jahrbuch – Kreis Gütersloh – mit Veröffentlichungen aus der Vergangenheit des Kreises. Die Gestaltung dieses Jahrbuches ist jedes Jahr besonders für an Heimat und Kultur interessierte Menschen ein Grund, dieses Buch jährlich zu erwerben.

Das Heimatjahrbuch 2014 ist gelungen und wir, der Vorstand und die Mitglieder des Fördervereins sind froh und dankbar, dass unser Museum, die Sägemühle Meier Osthoff so gut und treffend dargestellt wurde.

Der Flöttmann Verlag hat uns erlaubt, diesen Beitrag auf unsere Internetseite veröffentlichen zu dürfen.

Sägemühle Meier Osthoff. Ein technisches Denkmal in idyllischer Lage erstrahlt in neuem Glanz

Sägemühle Meier Osthoff – Seite 1
Sägemühle Meier Osthoff – Seite 2
Sägemühle Meier Osthoff – Seite 3